Durch das Aufmalen der Körblerzeichen an bestimmten und ausgetesteten Akupunkturpunkten auf der Haut können Meridianenergien im feinstofflichen Bereich ins Gleichgewicht gebracht werden.

 

Der Wiener Elektrotechniker und Physiker Erich Körbler® entwickelte diese Therapie Ende der 1980er Jahre. Sie versteht sich als Teil einer ganzheitlich orientierten Energie- und Informationsmedizin. Erich Körbler® stellte fest, dass bestimmte geometrische Formen und Strichcodes, wie z.B. Sinus, Strich-Sinus und Ypsilon, wie Antennen wirken, und im Sinne einer Schwingungskommunikation den Energie- und Informationsaustausch zwischen Mensch und Umwelt beeinflussen. Durch das Aufmalen dieser Körblerzeichen an bestimmten und ausgetesteten Akupunkturpunkten auf der Haut können Meridianenergien im feinstofflichen Bereich ins Gleichgewicht gebracht werden. Das Austesten der Punkte erfolgt in meiner Praxis mit der Redenrute (Einhandrute).

Ein Schwerpunkt in meiner Praxis sind die sogenannten "Umschreibprogramme" nach Erich Körbler®.

Sie dienen der Auflösung mentaler oder emotionaler Belastungen (Traumata, Blockaden), die im Zellgedächtnis abgespeichert sind. Durch ein gemeinsames Erarbeiten mit dem Patienten werden stressmachende Faktoren auf einer Farbkarte niedergeschrieben, die mit dem entsprechenden ausgetesteten Körblerzeichen (entspricht der Höhe der Stressbelastung) versehen wird. Durch die wiederholten gedanklichen Auseinandersetzung mit der Umkehrung der Stressbelastung im Mentalkörper gelangt die Umkehrinformation durch das Trinken des informierten Wassers über das Zellwasser auf die Zellebene (=Reprogrammierung des Zellbewusstseins). Der Patient stellt durch Übertragung seiner individuell hergestellten Umkehrinformation sein eigenes „homöopathisches" Informationswasser her, das ihm helfen soll, belastende Informationen im Mental- und Emotionalkörper aufzulösen. Die individuelle Anwendungsdauer und -häufigkeit wird mittels der Einhandrute ausgetestet.

Dieser Methode liegt das von Erich Körbler® entdeckte „Umkehrprinzip der Systeminformation" zugrunde.

Ich setze diese Umschreibpragramme teilweise begleitend bei Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Viren-Bakterien- und Toxinbelastungen ein, um den Organismus durch die Informationsumkehr energetisch in seiner Selbstregulation zu unterstützen und Selbstheilungskräfte anzuregen. Diese Methode findet aber auch ihren alleinigen Einsatz im Coaching-Bereich, bei Problemen in der Familie, am Arbeitsplatz, Überforderung etc.

Die Kombination des Körbler®-Status und individueller Umschreibproramme bewährt sich oft als effiziente Ergänzung zu anderen Therapieverfahren.

Kontakt

Heilpraktikerin Ulrike Stadler
Sonnenstraße 3
83022 Rosenheim

T 08031 / 235595

Die Praxis befindet sich am Rande des
Landesgartenschaugeländes in einer
ruhigen Seitenstraße im 1. Stock.

Tiefgarage und Lift vorhanden.

 

Sprechzeiten

Für jede Konsultation bitte ich um vorherige
telefonische Terminvereinbarung unter der
Telefon Nummer 08031 / 235595.

MO + FR 8-17 Uhr
DO 8-18 Uhr

sowie nach Vereinbarung.

Ich freue mich auf Sie, Ihre Ulrike Stadler

 

Zum Seitenanfang